Sommerfest 2022

Am Samstag, den 02.07.2022 kehrte das Feeling der 70er Jahre in den Licher Golf-Club zurück. Die verantwortlichen Kapitäninnen und Kapitäne der Damen-, Herren- und Seniorensparte hatten zum Sommerfest geladen. Der Einladung folgten zunächst ca. 80 Golfspieler, die unser Marschall Josef mittels Kanonenstart pünktlich um 11:00 Uhr auf die Runde schickte.
Der Platz präsentierte sich in einem sehr gutem Zustand und bei dem tollen Wetter war die Laune der Teilnehmer entsprechend gut.
Dazu trug sicherlich auch die gewählte Spielform eines sogenannten „Texas-Scramble’s“ bei. Teamarbeit war also ganz im Sinne der 70er gefragt.


So war es nicht verwunderlich, dass die Spielerinnen und Spieler gute Schläge, lustige und glückliche Situationen sowie massenhaft gespielte Birdies laut und über den gesamten Golfplatz hörbar feierten.
Die Damen-Kapitäninnen hatten sich zudem viel Mühe gemacht und das Halfwayhaus farbenfroh im Stil der 70er Jahre geschmückt, so dass unsere „gute Seele“ Theresia den einlaufenden Spielgruppen in einem schönen Ambiente ein gelungene Auswahl an herzhaften Würstchen, Laugenbrezeln, Käsebrötchen, Obst und ein tolles Kuchenbuffet anbieten konnte. Gute Laune macht hungrig und so wurde nicht nur einmal zugegriffen.
Mit Spannung erwarteten die Organisatoren und das Gastro Team um Luiza im wiederum von unseren Damen-Kapitäninnen schön dekorierten Restaurant den Beginn der Abendveranstaltung, zu der ca. 100 Teilnehmer begrüßt werden konnten.

Die Abendveranstaltung


Selbst Irene Graf, unser ältestes Mitglied, ließ es sich nicht nehmen, gemeinsam mit ihrer Familie an der Abendveranstaltung teilzunehmen.
Auch hierbei wurde das Motto des Tages von den Licher Golfern perfekt umgesetzt. Farbenfroh und schrill gestalteten sich die Outfits.
Im Verlauf des allseits gelobten Abendessens wurden nicht nur die Sieger der einzelnen Wettbewerbe geehrt, auch das Serviceteam und die Küche verdienten sich Bestnoten. Mit großem Einsatz und immer freundlich stellten sie sicher, dass gemeinsam gegessen und getrunken werden konnte. Aber auch den zahlreichen großzügigen Sponsoren, die einen nicht unerheblichen Beitrag zum Gelingen unseres Sommerfestes geleistet haben, sei an dieser Stelle ganz herzlich gedankt.

Die Sieger

Darüber hinaus wurden die Sieger und Platzierten folgender Wertungen geehrt:
Nearest to the Pin: Sybille Brand und Thomas Günter
Nearest to the Line: Anne Becker und Holger Reitschmidt
Longest Drive: Uta Behrens und Andreas Deckert
1. Brutto: Bettina Wolf, Silvia Kuhl, Dr. Jan Ebersohn und Holger Reitschmidt
2. Brutto: Petra Baumeister, Anne Pfannkoch-Storbeck, Dirk Reinmann und Klaus Schöberl
3. Brutto: Manuela Dittmann-Bolsinger, Uta Behrens, Peter Bolsinger und Stefan Hassler

1. Netto: Cigdem von Nessen, Daniela Albrecht, Paul Zado und Christian Habrecht
2. Netto: Caroline Zörb, Sofia Günter, Mathias Herrlich und Thomas Günter
3. Netto: Cornelia Pommerening, Christina Behringer, Jürgen Pommerening und Ralf Köhler

Im Licher Golf-Club wird Geselligkeit groß geschrieben!



Nach dem Hauptgang wurde außerdem noch ein Wettbewerb zu Gunsten der Jugendkasse durchgeführt, der zum Ziel hatte, einen Golfball möglichst nahe an eine Magnumflasche Sekt zu chippen. Am Ende konnte sich Christina Behringer über den Sekt und die Jugendkasse über 500€ freuen.


Letztendlich waren jedoch alle Teilnehmer Sieger, denn sie bewiesen, dass im Licher Golf-Club nicht nur gutes Golf gespielt wird, sondern auch Geselligkeit und Miteinander groß geschrieben wird.
Im Anschluss daran wurde der Tanzboden auf der Terrasse des Clubhauses nicht mehr leer. Schon während Sängerin Anja Naumann einige Stücke aus ihrem Repertoire vortrug, zog es die Golferinnen und Golfer aller Generationen auf die Tanzfläche. Als dann Discjockey Patryk einen Hit der 70er nach dem anderem auflegte, steigerte sich die Stimmung bei „Highway to Hell“ ins Unermessliche. Es wurde gefeiert, getanzt und gerockt bis tief in die Nacht …..
Eine tolle Veranstaltung, die Lust auf mehr macht.

-Die Spartenverantwortlichen-

Translate »